Schlagwort-Archiv: #Blogger Relations

wgm_volvo_wintertestfahrt_9728

Autoblogger Walther: Kfz-Branche im Dörnröschenschlaf

Oliver Walther hätte wahrscheinlich nichts dagegen, wenn man ihn als Kfz-Verrückten beschreiben würde. Schließlich bezeichnet er sich auf seinem Blog www.der-auto-blogger.de selbst als „autoverstrahlt“. Kaum zu glauben, das der PS-Mann aus Unna seinen ebenso leidenschaftlich wie fachkundig betriebenen Blog neben seinem – der Autobranche fernen –  Job betreibt. brandiz lässt den Alpha-Blogger der PS-Szene Auskunft geben über den eigenen Antrieb, die Qualität der Corporate Blogs innerhalb der Autowelt sowie über die lieben Journalisten-Kollegen. Weiterlesen

Blogger Relations: Große Chance für Unternehmen

Der Schauspieler AAAA BBBB ist für den Blog von TUI als Blogger unterwegs. Der meiste Content von TUI.com wird von freien Bloggern erstellt.

Der Schauspieler Dominic Boeer ist für den Blog von TUI als sogenannter Promi-Blogger unterwegs. Der meiste Content von TUI.com wird von freien Bloggern erstellt.

Mit der Blogger-Szene ist für Unternehmen eine neue Form der Öffentlichkeit entstanden, die nach eigenen Regeln funktioniert. Doch wie gehen die Corporate Blogger mit den „freien“ Kollegen aus der Blogospähre um? Wer bereit ist, sich auf diese neue Form der Kommunikation einzulassen, kann von Blogger Relations profitieren.

Weiterlesen

Wie aus dem Bilderbuch: Die Siegerinnen des Zalando Blogger Award

Blogger Award: Zalando ehrt die besten Mode-Blogerinnen

Ideen-Import aus den Niederlanden: Der Zalando Blogger Award, im Sommer 2013 erstmals in Holland vergeben, feierte diese Woche in Deutschland Premiere. Die Bewerberinnen gingen im Vorfeld auf den Social Media-Kanälen kräftig auf Stimmenfang. Weiterlesen

brandiz-Umfrage: Wie organisieren Unternehmen den Content-Vertrieb?

Der tollste Text nützt nichts, wenn er nicht gelesen wird, das schönste Bild nichts, wenn es nicht gesehen wird: Angesichts der täglich wachsenden Content-Berge wird die Frage immer wichtiger, ob der Corporate Blog seine Leser wirkllich erreicht. Oder ob er in den virtuellen Weiten des Internet unbemerkt untergeht. Brandiz hat sich unter führenden Corporate Bloggern umgehört, wie sie die sogenannte Content Distribution managen. Weiterlesen